Kundenvertrauen gewinnen. Online- und Offline-Vetrieb

Identifizierung von Bedürfnissen und Kundenmotivation, Triggerpunkten und Leadmagneten, digitale Transformation

4.9
(1 reviews)
Was du bekommen wirst:
Leitfaden zur Ermittlung der Bedürfnisse
Die besten Verkaufstechniken
Psychotypen von Kunden
Anleitung zum Vertrauensaufbau
Mythen über den Verkauf
Über diesen Kurs
Haben Sie ein eigenes Produkt, aber keine Fähigkeiten, erfolgreich zu verkaufen? Mit diesem Kurs können Sie Ihre ersten Kunden unter Internetnutzern finden. Sie erfahren, was Online-Käufer bewegt. Sie lernen die verbreitesten Kundentypen zu behandeln. Sie erreichen ein neues Berufniveau und sichern ein stabiles Einkommen.

Sie erwarten aktuelle Fälle zur Umsetzung technologischer Lösungen im Verkaufsprozess! Eintauchen in die Welt effektiver Marketingtechniken und Internet-Technologien. Neue Tools für die Interaktion mit Kunden.
Sie lernen: wie Sie mit iCloud und Big Data ideale Lead-Magnete erstellen, Verhaltenstrigger verwenden und Ihre Zielgruppe erkunden.
Kursstruktur

Lektion 1. Arten der Kundenbedürfnisse

Heute werden wir über die Typen der Kundenbedürfnisse sprechen, und wir lernen, wie wir auf den Käufer korrekt zugehen sollen. Wir setzen uns nun mit den meistverbreiteten Bedürfnissen der Kunden auseinander und ordnen sie je nach Bedeutung ein. Außerdem sprechen wir über Mythen und Bedürfnisse, durch die die Verkäufer oft irregeführt werden. Im Zusatzmaterial zum Lehrgang finden Sie die 15 meistverbreiteten Typen von Kundenbedürfnissen vor.

Lektion 2. Wie die Kundenbedürfnisse ermittelt werden können

Wir gehen darauf ein, wie die Bedürfnisse ermittelt werden, und setzen uns mit dem Algorithmus der Handlungen und mit den Techniken auseinander, die Ihnen helfen werden, mit den Kunden effektiv zusammenzuwirken, um die Bedürfnisse zu identifizieren. Hier werden Sie erfahren, warum ausgerechnet der Verkäufer die Oberhand gewinnt, der die Kundenbedürfnisse voraussehen kann, und wie Sie ein solcher Verkäufer werden können. Im Zusatzmaterial finden Sie die Liste der Fragen, mit denen Sie die Kundenbedürfnisse schneller feststellen können, ebenso wie andere Arten, die Bedürfnisse zu erkennen: A/B-Tests, Karten der Kundenwege usw.

Lektion 3. Typen von Kunden und verschiedene Herangehensweisen an sie

Wir gehen auf verschiedene Kundentypen ein: welche Typen gibt es, wie identifiziert man sie und wie arbeitet man mit ihnen? Wir sprechen über die psychologischen Typen von Kunden: analytischer, zielstrebiger, harmonischer und emotionaler. Sie lernen die wichtigsten Besonderheiten jedes Typs kennen und erfahren, wie Sie einen Schlüssel zu diesen Kunden finden. Unter anderem besprechen wir auch die Kundentypen im Online-Marketing und wie man mit ihnen umzugehen hat. Jeder Typ bekommt von uns eine ausführliche Beschreibung, damit Sie ihn leichter identifizieren können.

Lektion 4. Psyhologie der Käufer und Einfluss der Technologien auf die Bedürfnisse

Wir werden die Verbraucher-Psychologie beherrschen: was bewegt die Kunden, wenn sie bei uns einkaufen? Die Kenntnis der Psychologie versetzt uns in die Lage, die Faktoren zu verstehen, die das Kundenbenehmen beeinflussen. Sie erfahren, warum gerade die Angst das Hauptwerkzeug für Marketing-Manipulationen ist und wie sich die Kundenbedürfnisse beim Zusammenwirken mit dem Verkäufer ändern.

Lektion 5. Beweggründe der Käufer und die Kauf-Etappen

Wir werden die Hauptgründe verstehen, die die Kunden dazu bewegen, eine Kaufentscheidung zu treffen: Befreiung von Alltagssorgen, Streben nach Vorteilen, Gewohnheit, Kommunikationsbedarf, Affinität zum Prestige. Wir gehen auf einzelne Etappen der Kaufentscheidung ein, von der Wahrnehmung der eigenen Wünsche bis zur Kaufentscheidung selbst. Sie werden erfahren, wir Sie den Lead-Magneten einsetzen können, um die Verkäufe zu fördern. Wir vermitteln Ihnen Kriterien zur Erstellung eines idealen Lead-Magneten und ein paar Beispiele von Lead-Magneten aus verschiedenen Branchen. Als Anlage zu der Lektion finden Sie interessante Infografiken zu den Typen der Kundenmotivation, Information über einzelne Verkaufsetappen und Ideen für Lead-Magneten.

Lektion 6. Verhaltenstrigger. Wie werden sie eingesetzt?

Wir lernen die Verhantenstrigger einsetzen, die die Menschen zu Kauf bewegen. Wenn Sie sie bei den Verhandlungen mit dem Kunden persönlich oder auf der Website einsetzen, bringen Sie ihn dazu, gerade bei Ihnen einzukaufen. Nach dieser Lektion werden nicht mehr wie früher in die Geschäfte gehen können, weil Sie den Funktionsmechanismus der Trigger kennen. Wir setzen uns mit allen populären Arten von Triggern auseinander und lernen die Gebrauchsanleitung dazu kennen. Im Zusatzmateriali werden Sie die 9 stärksten Kauf-Trigger vorfinden.

Lektion 7. Das Vertrauensverhältnis mit dem Kunden. Wie entsteht es?

Wir werden langfristige Beziehungen zu dem Kunden Schritt für Schritt aufbauen lernen. Dazu gehen wir auf einzelne Etappen bei der Entwicklung der Beziehungen ein, um zu verstehen, wann genau das Vertrauen entsteht. Wir erzählen auch über die sechs Methoden, das Vertrauen zu dem Kunden aufzubauen, und geben Ihnen Ratschläge, wie Sie die Kunden erhalten und zu wiederholten Anfragen bewegen können. Durch dieses Material werden Sie einen Zustrom von Stammkunden bekommen. Als Zusatzmaterial finden Sie eine Checkliste zum Aufbau des Vertrauens und die Regeln für Einstellung auf die Kundenfrequenz.

Lektion 8. Digitale Transformation und Kundengewinnung

Gehen wir auf die Rolle der digitalen Transformation im Kontext der Kundengewinnung und des Zusammenwirkens mit den Kunden ein. Sie erfahren, auf welchen Wegen Sie mit den Kunden kommunizieren sollen und mit welchen Produkten, Anwendungen, Websites und Inhalten Sie es im Zeitalter der digitalen Business-Transformation zu tun haben werden. Wir erzählen Ihnen, wie das Nutzer-Auditorium durch iCloud und Big Data erforscht werden kann, wie man Schlußfolgerungen zieht und Hypothesen prüft. Sie werden lernen, wie Sie den Ruf Ihrer Marke kontrollieren und die Erwähnungen Ihrer Marke im Internet analysieren können.
Bewertungen
Genry
5.0
5.0
Empfehlungen
Verkaufstrichter schaffen. Anziehung, Motivation und Conversion
Kurs
Verkaufstrichter schaffen. Anziehung, Motivation und Conversion
5
Sales
Etappen des Verkaufstrichters, Traffic-Quellen, Lead-Generierung und vieles andere mehr
11.3 std.
Genialer Vertriebler. Wie man alles und an jeden verkauft
Kurs
Genialer Vertriebler. Wie man alles und an jeden verkauft
4.9
Sales
Prinzipien erfolgreicher Verkäufer: Kunden- und Fragetypen, Kommunikationstechniken und die Arbeit mit Einwänden
12 std.
Telemarketing. Strategie zum Gesprächsaufbau
Kurs
Telemarketing. Strategie zum Gesprächsaufbau
5
Sales
Effektive Anwendung von Telemarketing, Kontaktaufnahme ohne Dritte und die Vereinfachung der Kommunikation
9 std.
Ideales Verkaufssystem. Alles für sichere Geschäftsabschlüsse
Kurs
Ideales Verkaufssystem. Alles für sichere Geschäftsabschlüsse
4.9
Sales
Verkaufsstufen, Regeln der Transaktion mit ihm mit dem Kunden und Empfehlungen für den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zu schließen
10 std.
Umsatzsteigerung. Durch Online- und Offline-Marketing
Kurs
Umsatzsteigerung. Durch Online- und Offline-Marketing
4.9
Sales
Besondere Merkmale von Online- und Offline-Unternehmen, digitale Transformation, Engagement, Werbemethoden
9.8 std.
Der Beruf "Network Business"
Programm
Der Beruf "Network Business"
4.7
Berufe
Entdeckten Sie die Welt des Netzwerk-Geschäfts und erlangen Sie die finanzielle Freiheit.
100 std.
Der Beruf des SMM-Managers
Programm
Der Beruf des SMM-Managers
4.4
Berufe
Ausführliche Analyse der wichtigsten sozialen Netzwerke für Arbeit und Business
78.3 std.
Money Education. Selbstvertrauen und Verdienst
Programm
Money Education. Selbstvertrauen und Verdienst
4.8
Money Education
Alex Reinhardts Programm zur Businessförderung, zur Einkommenssteigerung und zur Verbesserung der persönlichen Leistung.
99.8 std.
Zeitmanagement für Mütter. Zeitmanagement-Prinzipien
Programm
Zeitmanagement für Mütter. Zeitmanagement-Prinzipien
4.8
Frauen in Führungspositionen +1
Zeitmanagement-Prinzipien, Tipps zur Steigerung der Produktivität und Methoden für den Status der Ressource beibehalten wird.
99.8 std.
Soft Skills für Top-Manager
Programm
Soft Skills für Top-Manager
4.8
Berufe
Hauptfertigkeiten für einen nachhaltigen Erfolg in jeder Angelegenheit.
99.8 std.
Verkaufstrichter schaffen. Anziehung, Motivation und Conversion
Kurs
Verkaufstrichter schaffen. Anziehung, Motivation und Conversion
5
Sales
Etappen des Verkaufstrichters, Traffic-Quellen, Lead-Generierung und vieles andere mehr
11.3 std.
Genialer Vertriebler. Wie man alles und an jeden verkauft
Kurs
Genialer Vertriebler. Wie man alles und an jeden verkauft
4.9
Sales
Prinzipien erfolgreicher Verkäufer: Kunden- und Fragetypen, Kommunikationstechniken und die Arbeit mit Einwänden
12 std.
Telemarketing. Strategie zum Gesprächsaufbau
Kurs
Telemarketing. Strategie zum Gesprächsaufbau
5
Sales
Effektive Anwendung von Telemarketing, Kontaktaufnahme ohne Dritte und die Vereinfachung der Kommunikation
9 std.
Ideales Verkaufssystem. Alles für sichere Geschäftsabschlüsse
Kurs
Ideales Verkaufssystem. Alles für sichere Geschäftsabschlüsse
4.9
Sales
Verkaufsstufen, Regeln der Transaktion mit ihm mit dem Kunden und Empfehlungen für den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zu schließen
10 std.
Umsatzsteigerung. Durch Online- und Offline-Marketing
Kurs
Umsatzsteigerung. Durch Online- und Offline-Marketing
4.9
Sales
Besondere Merkmale von Online- und Offline-Unternehmen, digitale Transformation, Engagement, Werbemethoden
9.8 std.
Der Beruf "Network Business"
Programm
Der Beruf "Network Business"
4.7
Berufe
Entdeckten Sie die Welt des Netzwerk-Geschäfts und erlangen Sie die finanzielle Freiheit.
100 std.
Der Beruf des SMM-Managers
Programm
Der Beruf des SMM-Managers
4.4
Berufe
Ausführliche Analyse der wichtigsten sozialen Netzwerke für Arbeit und Business
78.3 std.
Money Education. Selbstvertrauen und Verdienst
Programm
Money Education. Selbstvertrauen und Verdienst
4.8
Money Education
Alex Reinhardts Programm zur Businessförderung, zur Einkommenssteigerung und zur Verbesserung der persönlichen Leistung.
99.8 std.
Zeitmanagement für Mütter. Zeitmanagement-Prinzipien
Programm
Zeitmanagement für Mütter. Zeitmanagement-Prinzipien
4.8
Frauen in Führungspositionen +1
Zeitmanagement-Prinzipien, Tipps zur Steigerung der Produktivität und Methoden für den Status der Ressource beibehalten wird.
99.8 std.
Soft Skills für Top-Manager
Programm
Soft Skills für Top-Manager
4.8
Berufe
Hauptfertigkeiten für einen nachhaltigen Erfolg in jeder Angelegenheit.
99.8 std.