Frauen in leitenden Positionen: Wie schafft man es als Frau, in jedem Unternehmen in die Führungsetage einzuziehen?

Untertitel: Vorurteile und Ängste bekämpfen, um an die eigene Kraft zu glauben und eine Traumkarriere aufzubauen

4.8
Was du bekommen wirst:
Sie erfahren, was aktuell zu den Führungseigenschaften gehört
Sie werden verschiedene Führungsstile kennenlernen und Ratschläge bekommen, um einen eigenen Stil zu entwickeln
Sie werden die Angst vor Risiken bewältigen können und eine Vorstellung von Rollenmodellen und Mentoring bekommen
Sie bekommen die Empfehlungen, wie Sie selbstsicherer auftreten können
Sie erfahren, warum die Bildung für die Führungskraft so wichtig ist und womit die Karriereplanung beginnen soll
Über diesen Kurs
Was fällt Ihnen als Erstes ein, wenn Sie diese Namen hören: Angela Merkel, Malala Yousafzai, Indira Gandhi, Katarina die Große und Mutter Teresa? Ich denke sofort an solche Vergleiche wie stark, unerschütterlich, eine Frau, die begeistert – eine Leiterin eben.

Wer sind sie denn – Frauen in Führungspositionen?
Was hebt sie aus der Masse hervor?
Und das Wichtigste: können Sie so eine Frau werden?

Leadership ist vor allem eine besondere Denkweise, durch die man dort die Chancen sieht, wo andere nicht einmal danach suchen. Der Leader ist zuversichtlich und stark. Mit diesen Eigenschaften kann man Menschen vereinigen und effizient leiten, um große Ideen umzusetzen. Jeder Mensch kann seine Führungseigenschaften entwickeln. Moderne Studien bestätigen, dass 70 Prozent der Führungsqualitäten nicht geerbt werden, sondern durch Lebenserfahrung entstehen. Mit anderen Worten: man wird nicht als Leader geboren, sondern man wird zum Leader. Und irgendwann stellt sich die Frage: was kann ich tun, um Leader zu werden? Der Wunsch und die Bereitschaft, sich weiterzuentwickeln, sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren für angehende Leader. Diese Bereitschaft kommt dann zum Ausdruck, wenn man sich selbst als Leader sehen will. Spüren Sie schon diese Bereitschaft? Dann viel Glück! Und unser Kurs hilft Ihnen dabei!

Daraus erfahren Sie, was heute zu den Führungseigenschaften gehört. Sie bekommen eine Vorstellung von verschiedenen Führungsstilen und Ratschläge, um einen eigenen Führungsstil zu entwickeln. Sie werden wissen, wie Sie die Angst vor dem Risiko bewältigen können. Sie werden Rollenmodelle und Mentoring erlernen. Von uns bekommen Sie Empfehlungen, wie Sie selbstsicherer auftreten können. Sie werden auch verstehen, warum die Bildung für Leader so wichtig ist und womit die Karriereplanung begonnen werden soll. Durch das Training erfahren Sie, wie das Gleichgewicht zwischen Job und Privatleben auch für Frauen in Führungspositionen herbeizuführen ist.

Wir erzählen Ihnen, welche Regeln beim Networking gelten und wo man nach nützlichen Bekanntschaften suchen soll. Außerdem werden Sie die Strategien erlernen, die Ihnen dazu verhelfen, eine starke Leiterin zu werden. Dazu gehören auch Sonderübungen, um Führungsqualitäten zu entwickeln, ebenso wie das Führungssystem SHIFT. Hier erfahren Sie, wie eine persönliche Marke entsteht, mit der Sie eine neue Führungsebene erreichen können. Mit den erworbenen Kenntnissen werden Sie in der Lage sein, klare Ziele zu setzen, ein Berufsnetz zu erstellen, ständig zu lernen und sich weiterzuentwickeln, um eine erfolgreiche Karriere aufzubauen.
Kursstruktur

Lektion 1. Frau als Leiterin: neu im Business

Wenn man an einen Leiter denkt, dann stellt man sich meistens einen harten und unbeugsamen Mann vor. Aber in die moderne Management-Szene sind nun auch Frauen eingestiegen, die den Begriff "Leader" mit anderen, sehr effektiven Verhaltensmodellen bereichert haben. Aus dieser Lektion erfahren Sie, was es mit dem heutigen Führungsverhalten auf sich hat. Man wird Sie über Führungsstile unterrichten und Ihnen Ratschläge geben, damit Sie einen eigenen Führungsstil kreieren können.

Außerdem erfahren Sie, wie ein Vertrauensklima im Büro zu bilden ist und wie Sie das Descartes-Quadrat benutzen können, um alle Hindernisse auf dem Weg zur Spitzenposition zu beseitigen. Wir geben Ihnen einen Fragebogen, mit dem Sie herausfinden, welche Führungseigenschaften Sie bereits besitzen und welche noch zu entwickeln sind.

Lektion 2. Frau auf dem Weg zur Führungsposition

Man kennt viele Frauen, die als Leiterinnen tätig sind. Das sind u.a. Hillary Clinton, Marissa Meyer, Ginny Rometti, Sheryl Sandberg und Susan Wojcicki. Durch ihre Tätigkeit heben sie Geschäftskonzerne, Behörden, akademische und andere Einrichtungen auf eine neue Ebene. Sie zeigen anderen Frauen ihre Möglichkeiten und Kräfte auf. Wie haben sie aber als Leader angefangen? Diese Lektion ist den Schwierigkeiten auf dem Weg zur Führungsposition gewidmet. Sie erfahren, was Ihnen helfen soll, die bevorstehenden Lebensprüfungen zu bestehen. Sie werden verstehen, wie die Angst vor dem Risiko zu beseitigen ist, welche Vorteile die Arbeit mit dem Mentor hat, Sie bekommen Empfehlungen, um die Selbstsicherheit zu entwickeln. Sie werden verstehen, warum die Bildung für Leader so wichtig ist und womit die Karriereplanung beginnt.

Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie das eigene Erfolgstagebuch zu führen und der Karriereplan zu gestalten ist. Das weitere Material der Lektion hilft Ihnen beim Kampf gegen Vorurteile.

Lektion 3. Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben

In dieser Lektion erfahren Sie, wie das Gleichgewicht zwischen der Arbeit und dem Privatleben aufrechterhalten bleibt. Wenn Sie bei der Wortverbindung "Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben" daran denken, dies sei ein Witz, oder ein Mythos, oder sogar etwas Unvorstellbares, dann sollten Sie wissen, dass nicht nur Sie allein so denken.

Man kennt diese Routine, unabhängig davon, ob man Generaldirektor oder erst ein Anfänger ist, ob man eine Familie hat oder nicht. Jeder hat seine Probleme und Sorgen, und manchmal scheint es, es sei unmöglich, alles zu schaffen.

Die Suche nach Gleichgewicht ist kein Witz und kein Mythos, sondern ein untrennbarer Teil der Lebensenergie. Das Dilemma besteht darin, dass zu viel getan werden muss. Es ist unmöglich, alles zu schaffen - aber auch die Alternative ist unzulässig.

Außerdem lernen Sie es, das Rad des Lebensgleichgewichts zu erstellen, und Sie werden eine Vorlage für den Planner bekommen.

Lektion 4. Networking und Verhandlungen. Strategien der Frauen, die im Networking erfolgreich sind

Bei der Herstellung von sozialen Kontakten ist Networking ein unersetzliches Instrument. Dabei geht es um die Bildung von Geschäftsbeziehungen, zu der die Suche nach neuen Bekanntschaften gehört, um die eigenen Probleme zu lösen und Profit zu erzielen. Die Möglichkeiten von Networking sind kaum zu überschätzen.

Laut der Theorie von 6-Mal Händeschütteln ist es möglich, über eine Kette von gemeinsamen Bekannten den Staatspräsidenten zu erreichen. In dieser Lektion erfahren Sie, welche Regeln man beim Networking einhalten und wo man nützliche Bekanntschaften suchen soll.

In dem Zusatzmaterial finden Sie ein Muster für die Gestaltung der Visitenkarten. Außerdem werden Sie verstehen, wie die Liste der Geschäftskontakte am besten zu erstellen ist.

Lektion 5. Entwicklung der Führungseigenschaften

Für eine Frau, die Leiterin sein will, werden zu viele Faktoren unkontrollierbar. Sie kann die Spitze aber trotzdem erreichen: dazu muss sie in ihrem aktuellen Job die beste werden. Egal, ob die Frau ein Kleinunternehmen besitzt, ein Team leitet, selbständig oder zeitweilig sogar erwerbslos ist: sie ist trotzdem gezwungen, etwas zu unternehmen, um eine bessere Version ihrer selbst zu werden. Gerade deshalb werden wir diese Lektion den Strategien widmen, mit denen Sie eine starke Leiterin werden können. Außerdem werden Sie das Leitungssystem SHIFT kennenlernen und spezielle Übungen bekommen, um Führungsqualitäten zu entwickeln.

Darüber hinaus erfahren Sie neun Regeln für die Frau in leiternder Position. In den Zusatzmaterialien haben wir ein Muster für Reflexionstagebuch für Sie vorbereitet.

Lektion 6. Entstehung und Förderung der persönlichen Marke

Die Frage der persönlichen Marke bleibt auch für Unternehmerinnen relevant, weil sie sich in der heutigen Welt der Gender-Stereotype immer noch selbständig durchsetzen müssen. Eine starke persönliche Marke kann der Frau neue Möglichkeiten im Business und in der Karriere eröffnen. Ihre Fähigkeiten sind einzigartig, deshalb muss es einen individuellen Plan für die Entwicklung dieser Fähigkeiten geben. In dieser Lektion erzähle ich ausführlich darüber, wie dieser Plan zu erstellen ist. Sie erfahren, wie eine persönliche Marke entsteht, mit der eine neue Führungsebene erreicht werden kann.

In den Zusatzmaterialien erzählen wir Ihnen darüber, wie der Plan der Führungstätigkeit und die Gedächtnisstütze für Frauen in leitenden Positionen aussehen sollen.
Empfehlungen
Zeitmanagement für Mütter. Zeitmanagement-Prinzipien
Programm
Zeitmanagement für Mütter. Zeitmanagement-Prinzipien
4.8
Frauen in Führungspositionen +1
Zeitmanagement-Prinzipien, Tipps zur Steigerung der Produktivität und Methoden für den Status der Ressource beibehalten wird.
99.8 std.
Zeitmanagement zu Hause. Maximale persönliche Effizienz
Kurs
Zeitmanagement zu Hause. Maximale persönliche Effizienz
4.9
Frauen in Führungspositionen
Alltagsorganisation und Suche nach Energiequellen, Beseitigung von Informationsfluten, Festlegung fassbarer Ziele
12.6 std.
Familie, Arbeit, Hobbys. Kindererziehung und Zeiteinsparung
Kurs
Familie, Arbeit, Hobbys. Kindererziehung und Zeiteinsparung
4.9
Frauen in Führungspositionen
Entwicklungsstadien eines Kindes, Erziehungsmethoden -techniken, Life-Hacks für berufstätige Eltern
10.8 std.
Mama kann... Im Mutterschaftsurlaub Geld verdienen
Kurs
Mama kann... Im Mutterschaftsurlaub Geld verdienen
5
Frauen in Führungspositionen
Zeitzuweisungstools, Grundlagen des Zeitmanagements, Empfehlungen für persönliches Wachstum und Imageentwicklung
5.5 std.
Der Beruf "Network Business"
Programm
Der Beruf "Network Business"
4.7
Berufe
Entdeckten Sie die Welt des Netzwerk-Geschäfts und erlangen Sie die finanzielle Freiheit.
100 std.
Der Beruf des SMM-Managers
Programm
Der Beruf des SMM-Managers
4.6
Berufe
Ausführliche Analyse der wichtigsten sozialen Netzwerke für Arbeit und Business
78.3 std.
Money Education. Selbstvertrauen und Verdienst
Programm
Money Education. Selbstvertrauen und Verdienst
4.8
Money Education
Alex Reinhardts Programm zur Businessförderung, zur Einkommenssteigerung und zur Verbesserung der persönlichen Leistung.
99.8 std.
Soft Skills für Top-Manager
Programm
Soft Skills für Top-Manager
4.8
Berufe
Hauptfertigkeiten für einen nachhaltigen Erfolg in jeder Angelegenheit.
99.8 std.
Globale Marketplaces. eBay, Amazon, Alibaba
Kurs
Globale Marketplaces. eBay, Amazon, Alibaba
4.9
Money Education
Effektive Tools zur Beherrschung der Handelsfähigkeiten im Netz
10 std.
Die ideale Produktivität. Wie man jedes Ziel erreicht
Kurs
Die ideale Produktivität. Wie man jedes Ziel erreicht
4.7
Kostenlose Kurse
Methoden der Disziplin und Selbstbeherrschung, Tipps zur Steigerung der Produktivität, wie man eine gute Organisation des Arbeitstages
7.3 std.
Zeitmanagement für Mütter. Zeitmanagement-Prinzipien
Programm
Zeitmanagement für Mütter. Zeitmanagement-Prinzipien
4.8
Frauen in Führungspositionen +1
Zeitmanagement-Prinzipien, Tipps zur Steigerung der Produktivität und Methoden für den Status der Ressource beibehalten wird.
99.8 std.
Zeitmanagement zu Hause. Maximale persönliche Effizienz
Kurs
Zeitmanagement zu Hause. Maximale persönliche Effizienz
4.9
Frauen in Führungspositionen
Alltagsorganisation und Suche nach Energiequellen, Beseitigung von Informationsfluten, Festlegung fassbarer Ziele
12.6 std.
Familie, Arbeit, Hobbys. Kindererziehung und Zeiteinsparung
Kurs
Familie, Arbeit, Hobbys. Kindererziehung und Zeiteinsparung
4.9
Frauen in Führungspositionen
Entwicklungsstadien eines Kindes, Erziehungsmethoden -techniken, Life-Hacks für berufstätige Eltern
10.8 std.
Mama kann... Im Mutterschaftsurlaub Geld verdienen
Kurs
Mama kann... Im Mutterschaftsurlaub Geld verdienen
5
Frauen in Führungspositionen
Zeitzuweisungstools, Grundlagen des Zeitmanagements, Empfehlungen für persönliches Wachstum und Imageentwicklung
5.5 std.
Der Beruf "Network Business"
Programm
Der Beruf "Network Business"
4.7
Berufe
Entdeckten Sie die Welt des Netzwerk-Geschäfts und erlangen Sie die finanzielle Freiheit.
100 std.
Der Beruf des SMM-Managers
Programm
Der Beruf des SMM-Managers
4.6
Berufe
Ausführliche Analyse der wichtigsten sozialen Netzwerke für Arbeit und Business
78.3 std.
Money Education. Selbstvertrauen und Verdienst
Programm
Money Education. Selbstvertrauen und Verdienst
4.8
Money Education
Alex Reinhardts Programm zur Businessförderung, zur Einkommenssteigerung und zur Verbesserung der persönlichen Leistung.
99.8 std.
Soft Skills für Top-Manager
Programm
Soft Skills für Top-Manager
4.8
Berufe
Hauptfertigkeiten für einen nachhaltigen Erfolg in jeder Angelegenheit.
99.8 std.
Globale Marketplaces. eBay, Amazon, Alibaba
Kurs
Globale Marketplaces. eBay, Amazon, Alibaba
4.9
Money Education
Effektive Tools zur Beherrschung der Handelsfähigkeiten im Netz
10 std.
Die ideale Produktivität. Wie man jedes Ziel erreicht
Kurs
Die ideale Produktivität. Wie man jedes Ziel erreicht
4.7
Kostenlose Kurse
Methoden der Disziplin und Selbstbeherrschung, Tipps zur Steigerung der Produktivität, wie man eine gute Organisation des Arbeitstages
7.3 std.