Verhaltensökonomik: Wie man Kunden verstehen und anziehen kann

Wir untersuchen die Mechanismen des Denkens und Beeinflussens von Kunden und nutzen sie zur Geschäftsentwicklung

5.0
(1 Rezension)
Vorschau

Was du bekommen wirst:

Sie lernen zu verstehen, was im Kopf des Kunden vorgeht, auch wenn er selbst das nicht erkennt oder versucht, es zu verbergen
Sie werden Neuromarketing, die Mechanismen des Denkens und der Beeinflussung von Kunden studieren
Sie werden verstehen, wie Verhaltensökonomik Ihnen dabei helfen kann, Kunden für das Wachstum Ihres Geschäfts zu nutzen
Sie werden erfahren, wie Sie die Kundenbindung an Ihre Marke stärken und den Profit steigern können
Sie werden erfolgreiche Fälle verschiedener Marken analysieren und daraus Ihre eigene Strategie entwickeln können

Über diesen Kurs

Möchten Sie lernen, Ihre Kunden besser zu verstehen und beeinflussen zu können? Unser neuer Online-Kurs hilft Ihnen dabei! Sie werden die Grundlagen der Verhaltensökonomik kennenlernen und erfahren, wie Verbraucher ihre Entscheidungen treffen und welche Faktoren sie dabei beeinflussen. Während der Schulung lernen Sie Neuromarketing-Tools kennen, die die Emotionen, Aufmerksamkeit und Intensität der Käufergefühle beeinflussen. Sie werden erfahren, wie Sie neue Kunden gewinnen und alte binden, die Markentreue erhöhen und den Profit steigern können. Während des Kurses betrachten Sie viele Beispiele für den erfolgreichen Einsatz von Neuromarketing durch verschiedene Marken, auf die Sie sich bei der Entwicklung Ihrer eigenen Strategie orientieren oder sich von deren Geschichten inspirieren lassen können. Sie bekommen ein klares Verständnis für die emotionalen Rückmeldungen der Verbraucher und ihre Beweggründe bei der Entscheidungsfindung. Diese Kenntnisse werden Ihnen helfen, Neuromarketing im Alltag anzuwenden. Sie werden in der Lage sein, die Art und Weise, wie Sie Ihr Produkt verkaufen, zu ändern und zu lernen, wie Sie das Verhalten der Menschen in Ihrem Interesse beeinflussen können. Sie werden verstehen, wie Verhaltensökonomik funktioniert, und lernen, attraktivere Werbung, bessere Produkte zu erschaffen und werden sich viele zufriedene Kunden verschaffen.

Kursstruktur

Lektion 1. Wirtschaft und Verhalten

24:00 min
1 Tests
1 Fäll
In dieser Lektion wird darüber gesprochen, was rationales Verbraucherverhalten ist und warum es mehr mit menschlichen Bestrebungen als mit der Realität zu tun hat. Sie werden auch die Theorie der begrenzten Rationalität studieren und Beispiele für die Anwendung der Verhaltenspsychologie im Leben betrachten.

In den zusätzlichen Informationen zu dieser Lektion finden Sie weitere Beispiele für die logischen Fallstricke der Verhaltensökonomik. Sie können auch mehr darüber lesen und andere Techniken erlernen, die Ihnen bei der Findung der richtigen Entscheidung helfen.

Lektion 2. Hauptprinzipien des Neuromarketings

11:36 min
1 Tests
1 Fäll
In dieser Lektion betrachten Sie das Konzept des Neuromarketings und Beispiele für seinen Einsatz in verschiedenen Bereichen.

Wenn Sie sich die zusätzlichen Materialien für diese Lektion anschauen, können Sie sich ein vereinfachtes Modell des Gehirns und die Hirnbereiche sehen, die vom Neuromarketing studiert werden. Sie finden hier Beispiele weltweit bekannter Unternehmen und Gedankenverknüpfungen anhand der Farben ihrer Logos.

Lektion 3. Untersuchung des Käuferverhaltens

14:08 min
1 Tests
1 Fäll
In dieser Lektion lernen Sie vier Typen des Kaufverhaltens und die Kaufmuster kennen, durch den Einsatz von denen Sie die Wirksamkeit Ihrer Werbekampagne steigern können.

Bei zusätzlichen Informationen können Sie sich mit den besonders populären Tools der Verhaltensökonomik zur Analyse von Kundenverhaltensmustern bekannt machen und das Kaufverhalten anhand von Altersmerkmalen untersuchen.

Lektion 4. Warum wir das kaufen, was wir kaufen

13:09 min
1 Tests
1 Fäll
In dieser Lektion erkunden Sie die Gründe, warum Menschen einkaufen, und erfahren, wie Sie den Kauf von Waren und Dienstleistungen fördern können.

Zusätzlich erfahren Sie, welche Konsequenzen ein Unternehmen erwarten, wenn Kunden mit der Zusammenarbeit unzufrieden sind. Außerdem erhalten Sie eine Checkliste zur Nutzung sozialer Netzwerke.

Lektion 5. Emotionales Marketing im Einsatz

14:06 min
1 Tests
1 Fäll
Unter emotionalem Marketing versteht man die Förderung von Produkten oder Dienstleistungen mithilfe von Emotionen. Es ist ein leistungsstarkes verhaltensökonomisches Tool, mit dem Sie Ihre Kunden anziehen, ihr Feedback hervorrufen und sie zum Handeln motivieren können. In dieser Lektion werden wir genau darüber sprechen, über die Mechanismen seiner Funktionsweise und wo und wie man es verwenden kann.

Darüber hinaus erfahren Sie, wie Storytelling die Kundenentscheidung beeinflusst. Auch lernen Sie die wichtigsten Indikatoren emotionaler Intelligenz kennen.

Lektion 6. Framing im Marketing

13:46 min
1 Tests
1 Fäll
Der Framing-Effekt wurde von Verhaltensökonomen entwickelt. Ihm zufolge reagieren Menschen auf die Informationen unterschiedlich, je nachdem, wie sie ihnen präsentiert werden. Das Wichtigste beim Framing ist nicht, was gesagt wird, sondern, wie es gesagt wird.

In dieser Lektion werden Sie diesen Begriff ausführlich betrachten, seine Typen studieren und erfahren, wie es zur Umsatzsteigerung eingesetzt werden kann. Um sich von seiner Wirkungskraft zu überzeugen, betrachten Sie Beispiele von Werbekampagnen, bei denen dieser Effekt zum enormen Erfolg von Marken beigetragen hat.

Bei zusätzlichen Materialien können Sie sich von der Wirksamkeit des Framings in der Praxis überzeugen. Sie werden kognitive Vorurteile studieren, um bei der Umsetzung Ihrer Marketingstrategie effektiv mit Ihrer Kundschaft kommunizieren zu können.

Lektion 7. Erschaffung von starken Marken

12:24 min
1 Tests
1 Fäll
Der Aufbau einer starken Marke ist eines der effektivsten Instrumente, mit denen sich Unternehmen von der Konkurrenz abheben und das Vertrauen der Verbraucher gewinnen können. Dies wird in dieser Lektion behandelt. Sie erfahren, warum es wichtig ist, Markenkapital aufzubauen, erkunden die Komponenten einer starken Marke und bekommen Branding-Tipps aus dem Neuromarketing.

Zusätzlich bekommen Sie eine Checkliste zum Aufbau einer starken Marke und lernen die Schritte zur Erstellung einer Markenstory kennen.

Lektion 8. Neuromarketing: Design, das das Verhalten verändert

14:01 min
1 Tests
1 Fäll
Warum mögen Menschen ein Design und ein anderes gar nicht? Wie kann man ihr Verhalten durch Design beeinflussen? In dieser Lektion erfahren Sie Antworten auf diese und viele andere Fragen. Sie betrachten die wichtigsten Auswirkungen der Verhaltensökonomik und wie diese im Designbereich angewendet werden können. Außerdem erfahren Sie, wie Sie attraktive und wirkungsvolle digitale und analoge Produktdesigns erstellen und erkunden Trends im Design von analogen Produkten.

Anhand zusätzlicher Informationen erfahren Sie etwas über die Psychologie der Figuren. Dies wird Ihnen bei Ihrer Arbeit am Produktdesign helfen. Sie können auch eine Empathie-Karte erstellen.

Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie ein Zertifikat per E-Mail. Es bestätigt Ihre Kenntnisse und Qualifikationen.

Certificate

Bewertungen

Матвей Кукшев

5.0

Empfehlungen