Das Interview von 150sec mit Mila Smart Semeshkina. Warum traditionelle Bildung mit Online-Kursen nicht mithalten kann

Das Interview von 150sec mit Mila Smart Semeshkina. Warum traditionelle Bildung mit Online-Kursen nicht mithalten kann

| Nachrichten

Laut einer Umfrage des US-amerikanischen Gallup-Instituts aus dem Jahr 2018 war nur einer von zehn Studenten aus dem Masterstudiengang der Meinung, dass das Studium ihn auf die Praxis ausreichend vorbereitet hat.

Im selben Jahr hat Mila Smart Semeshkina die Bildungsplattform Lectera ins Leben gerufen, die eine schnelle und flexible Alternative zum traditionellen Lernsystem bietet, welches mit den aktuellen Gegebenheiten und Veränderungen auf dem Markt kaum Schritt halten kann. Mila erzählt in ihrem Interview mit 150sec, wie Lectera es schafft, Universitäten den Rang abzulaufen und den Bildungsprozess nicht nur schnell, sondern auch zugänglich zu machen.

Zurzeit lernen mit Lectera schon 3 Millionen Studenten aus Europa und anderen Kontinenten und Ländern, darunter aus Lateinamerika, Indien, Pakistan und Afrika, wo die Einwohner am häufigsten mit dem Problem der Zugänglichkeit zur Bildung und des starken Wettbewerbs auf dem Arbeitsmarkt konfrontiert sind, weil dort qualifizierte Fachkräfte zu knapp sind. Lectera löst diese Probleme durch kostenlose Kurse für alle, durch Inhalte in 15 Sprachen und durch Partnerschaften mit großen Unternehmen wie der Frauenorganisation WE Council.

Zu der Idee von Lectera, so Mila Smart Semeshkina, kam sie schon während ihres Studiums an der Universität, als sie aufgrund ihrer eigenen Erfahrung feststellen musste, dass die Kenntnisse, die man in traditionellen Bildungseinrichtungen vermittelt, überholt sind, noch bevor die Studenten ihr Diplom erhalten und diese Kenntnisse in die Praxis umgesetzt haben. Und so entwickelte Mila Semeshkina die Fast-Education-Methode, die es ermöglicht, diese Kenntnisse viel schneller zu erwerben, ohne dass die Haupttätigkeit unterbrochen werden muss. Somit ist es ihr gelungen, die Kluft zwischen dem aktuellen Arbeitsmarkt und dem traditionellen Bildungssystem zu überbrücken.

Dabei werden alle Lectera-Kurse ständig aktualisiert, um den neuen Trends und Technologien zu entsprechen. So wurden zum Beispiel die Kurse des letzten Jahres für die künstliche Intelligenz schon viermal auf den neuesten Stand gebracht. All das ermöglicht es Lectera, die Führungspositionen im EdTech-Bereich beizubehalten und den Studenten nicht nur eine zugängliche, sondern auch eine zeitgemäße Bildung zu sichern.

Mehr darüber, wie Lectera funktioniert und wie sie Menschen befähigt, ihre Erfolgsgeschichten zu kreieren, können Sie im Wortlaut des Interviews auf der offiziellen Website von 150sec nachlesen.

Mila Semeshkina in der Liste der Besten im Jahr 2024 – laut Arabian Business

Die Gründer und Leiter von Business-Projekten sind willensstarke Persönlichkeiten, die zur wirtschaftlichen Entwicklung und zum Wohlergehen unserer Welt beitragen.

| Nachrichten

Entrepreneur: Lectera in den Top 15 der innovativen Produkte, die man im Jahr 2024 kennen muss

Die spanische Redaktion des angesehenen Wirtschaftsmagazins Entrepreneur hat den Prozess des Wiederaufbaus von Unternehmen nach der COVID-19-Pandemie untersucht und eine Rangliste mit 15 innovativen Produkten veröffentlicht, die im Jahr 2024 beachtenswert sind.

| Nachrichten

Mila Smart Semeshkina und Lectera im Finale der internationalen EdTech Awards 2024

Die internationalen The EdTech Awards | Future Focused For the Win hatte in diesem Jahr mehr als 60 Nominierungen. Zu den Gewinnern gehört auch diesmal die Online-Bildungsplattform Lectera mit ihrer Gründerin und CEO Mila Smart Semeshkina an der Spitze.

| Nachrichten

Mila Smart Semeshkina in der Rangliste der 100 einflussreichsten Personen in Dubai

Die Geschäftsführerin der Lectera-Plattform Mila Smart Semeshkina wurde laut Arabian Business zum zweiten Mal als eine der 100 einflussreichsten Personen in Dubai ausgezeichnet.

| Nachrichten

Mila Smart Semeshkina in der Forbes-Kolumne: “Der Erfolg von Startups zeugt von Mut und Weitsicht”

Gründerin und CEO der Lectera-Plattform Mila Smart Semeshkina verrät in ihrem neuen Artikel für die Forbes-Autorenkolumne, wie man einen erfolgreichen Start und eine nachhaltige Marktposition für sein Startup garantiert.

| Nachrichten



Mila Smart Semeshkina erhielt den CEO Middle East Award 2023!

Am 13. Dezember fand in Dubai (VAE) die jährliche Verleihung der CEO Middle East Awards von Arabian Business statt, mit denen die Verdienste und Errungenschaften führender Business-Leader im Nahen Osten gewürdigt werden.

| Nachrichten


Mila Smart Semeshkina leitete einen inspirierenden Workshop über Personal Branding auf der UN Women's Entrepreneurship Expo

Die Gründerin von WE Convention, Mila Smart Semeshkina, leitete auf der UN Women's Entrepreneurship Expo 2023 einen Workshop zum Thema "Personal Branding".

| Nachrichten


Mila Smart Semeshkina für Forbes: Wie Wirtschaft Bildung erschwinglich machen kann

Hochwertige Bildung ist im 21. Jahrhundert kein Luxus mehr, sondern ein Recht. Jeder Mensch auf der Welt, unabhängig von Wohnort, Geschlecht und finanziellem Status, sollte die Möglichkeit haben, sich die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse anzueignen, um eine Karriere aufzubauen und sich selbst zu verwirklichen.

| Nachrichten