Tag 3. Übungen, um den eigenen Weg zu verstehen

Tag 3. Übungen, um den eigenen Weg zu verstehen

| Selbstentwicklung

Wollen Sie wissen, was Sie wirklich gern tun würden? Versuchen Sie, die unten angegebenen Übungen zu erfüllen. Wir versichern Ihnen, dass Sie den Weg zu Ihrem wahren „Selbst“ schneller finden werden.

Die Übung "Mein Meisterwerk"

Stellen Sie sich vor, Sie kommen auf eine Insel, die alle bisher für unbewohnt gehalten haben. Doch es stellt sich heraus, dass auf der Insel ein sehr brutaler Stamm herrscht, der Sie gefangen nimmt. Und es heißt, Sie können nur dann wieder frei werden, wenn Sie dem Häuptling ein wahres Meisterwerk hinterlassen - egal, ob Sie es mit Ihren Händen oder mit dem Kopf geschaffen haben.

Überlegen Sie sich, wie dieses Meisterwerk sein soll. Es kann alle möglichen Eigenschaften haben. Das muss kein hervorragendes Gemälde oder ein romantisches Lied sein. Hauptsache, es stammt von Ihnen. Woran haben Sie als Erstes gedacht? Was können Sie am besten? Können Sie einen Artikel schreiben? Oder die Leute vom Stamm so anführen, dass sie in drei Tagen einen Taj Mahal errichten?

Die Übung "Angst"

Überlegen Sie sich, was Sie erreichen wollen oder welcher Traum Sie seit langem nicht in Ruhe lässt. Allein beim Gedanken daran sollten Sie vielleicht Gänsehaut bekommen. Der Traum muss groß und ambitioniert sein - er kann Sie sogar erschrecken und auf den ersten Blick fernab jeder Realität liegen. Zum Beispiel: Sie träumen davon, einen eigenen Film als Regisseur oder als Produzent zu drehen. Oder Sie wollen ein eigenes Business starten. Schreiben Sie 3-5 Hauptängste, die Ihnen eingefallen sind, und überlegen Sie, was passiert, wenn Sie diesen Ängsten nachgeben? Was passiert, wenn Sie das tun? Und wenn Sie das nicht tun? Sie werden sicherlich Kraft und Freude fühlen, wenn Sie daran denken, was Sie wirklich wollen.

Die Übung "Frage sie"

In dieser Übung sollen Sie Ihren Freunden, Verwandten und Kollegen eine Liste von Fragen übersenden, mit der Bitte, möglichst ausführlich darauf zu antworten. Wählen Sie aufmerksam die Personen aus, die Ihre Fragen bekommen sollen, denn es muss Ihnen angenehm sein, das zu tun.

Fragenkatalog:

  • Wonach fragen mich andere Leute meistens? Um welche Ratschläge bitten Sie?

  • Habe ich Kenntnisse, die auch andere Leute bekommen wollen? Was sind das für Kenntnisse?

  • Welche Schwierigkeiten im Leben habe ich schon erfolgreich überwunden?

  • War ich irgendwo dort erfolgreich, wo andere gescheitert sind?

  • Wie kann ich anderen Menschen nützlich sein?

  • Welche meiner Dienstleistungen würden Sie bezahlen?

  • Was hätten Sie verloren, wenn Sie mich nie getroffen hätten?

Die Übung Frage sie

Die Übung "Ich und meine Vorfahren"

Fragen Sie Ihre Eltern, welche Begabungen und Talente Ihre Großeltern und Urgroßeltern hatten. Stellen Sie sich vor, auch Sie hätten diese Talente. Möchten Sie sie haben? Wenn nicht - warum? Was hätten Sie anders gemacht? Was für ein Leben möchten Sie haben?

Eine weitere Variante dieser Übung sieht wie folgt aus: Stellen Sie sich vor, Sie sind 90 Jahre alt und erzählen Ihren Enkeln über Ihr Leben. Was würden Sie ihnen sagen? Was haben Sie erreicht und geliebt? Und was haben Sie schnell vergessen?

Die Übung "Beobachter"

Dazu sollten Sie sich selbst den ganzen Tag beobachten und die Beobachtungen aufschreiben. Halten Sie dabei einfach Ihre Gedanken fest. Was bereuen Sie? Worauf richten Sie Ihre Aufmerksamkeit? Wovon träumen Sie? Wann schlägt Ihr Herz höher, wann wird Ihnen etwas unangenehm? Was fühlen Sie, wenn Sie sich für ein paar Minuten den Erinnerungen hingeben?

Lesen Sie am nächsten Tag noch einmal das durch, was Sie gestern geschrieben haben. Stellen Sie sich vor, Sie beobachten jetzt alles von der Seite. Bewerten Sie Ihre Gedanken unvoreingenommen: Was gefällt Ihnen, worüber haben Sie mit Begeisterung gesprochen, woran haben Sie sich oft erinnert, was hat Sie gefreut und was hat Sie traurig gemacht?

Die Übung "Starke Seiten"

Hier benötigen Sie ein Blatt Papier - und je größer es ist, desto besser - und etwa eine Stunde Freizeit. Teilen Sie das Blatt in 4 Spalten auf. Die erste Spalte bezieht sich auf Kenntnisse und Fertigkeiten. Schreiben Sie alles hinein, was Sie wissen und was Sie können, ganz egal, ob Sie das gut oder schlecht können. Zum Beispiel: Sie fahren gut Ihr Mokick, Sie können ein Team leiten oder backen ganz leckere Kekse usw. Die zweite Spalte sind Ihre Lieblingsbeschäftigungen und Hobbys, das ist das, was Sie in Ihrer Freizeit tun oder tun möchten. Hierher können Sie auch Ihre Kinderträume eintragen, die nie wahr geworden sind. In die dritte Spalte kommt alles, was die Menschen von Ihnen erwarten, womit Sie ihr Leben verbessern können. Und die vierte Spalte sind die Ressourcen, über die Sie verfügen, und zwar Information, Geld, Zeit, innerer Zustand, kurz - alles Mögliche.

Jetzt kann die Liste ausgewertet werden. Wählen Sie die interessanteste Beschäftigung aus der ersten Spalte aus. Fügen Sie ihr aus der zweiten Spalte das hinzu, was Sie gern tun möchten. In der dritten Spalte finden Sie das Bedürfnis der Menschen, das durch diese Handlung befriedigt wird, und in der vierten die Ressourcen, die dazu erforderlich sind. Erstellen Sie auf diese Weise 3-5 solche Ketten, wählen Sie diejenige aus, die Ihnen die größte Freude bereitet, und beginnen Sie Ihren Weg zu dem Traum, die diese Kette mit sich bringt.

Und nun stellen Sie sich vor, woraus die Routine bestehen wird, wenn Sie ans Ziel gehen. Sind Sie sicher, dass Sie das Ziel jeden Tag erreichen werden und nicht auf der Strecke bleiben? Wie wird der tägliche Prozess der Zielsetzung aussehen? Kann es passieren, dass Ihre Ressource irgendwann zu Ende geht?

Das wird Ihnen interessant sein

«Zielsetzung: wie setze ich mir die Ziele und wie erreiche ich sie?»

Grundsätze der Zielsetzung

Methoden der Zielerreichung

Selbstmotivierung

Überwindung der Prokrastination

0:54 h Video

"Erfinde Dich neu: Wie Sie vom Leben 100% Vergnügen erhalten"

Die wahren Wünsche ermitteln

Private Zeit verwalten

Selbstzweifel loswerden

Prioritäten setzen

Negative Einstellungen herausfinden

Ressourcen erhalten

Müdigkeit bekämpfen

0:54 h Video

15 Tutorials

6 Tests

6 Fallbeispiele

«Nein zu Ängsten. Neues Leben und neue Ergebnisse»

Angst vor Umwandlungen loswerden

Kampftechniken gegen Stress

Arbeit mit positiver Denkweise

Schutz der Privatsphäre

Selbstsicherheit erlangen

Meditationen

1:47 h Video

23 Tutorials

7 Tests

7 Fallbeispiele

Entrepreneur: Lectera in den Top 15 der innovativen Produkte, die man im Jahr 2024 kennen muss

Die spanische Redaktion des angesehenen Wirtschaftsmagazins Entrepreneur hat den Prozess des Wiederaufbaus von Unternehmen nach der COVID-19-Pandemie untersucht und eine Rangliste mit 15 innovativen Produkten veröffentlicht, die im Jahr 2024 beachtenswert sind.

| Nachrichten

Das Interview von 150sec mit Mila Smart Semeshkina. Warum traditionelle Bildung mit Online-Kursen nicht mithalten kann

Laut einer Umfrage des US-amerikanischen Gallup-Instituts aus dem Jahr 2018 war nur einer von zehn Studenten aus dem Masterstudiengang der Meinung, dass das Studium ihn auf die Praxis ausreichend vorbereitet hat.

| Nachrichten

Mila Smart Semeshkina und Lectera im Finale der internationalen EdTech Awards 2024

Die internationalen The EdTech Awards | Future Focused For the Win hatte in diesem Jahr mehr als 60 Nominierungen. Zu den Gewinnern gehört auch diesmal die Online-Bildungsplattform Lectera mit ihrer Gründerin und CEO Mila Smart Semeshkina an der Spitze.

| Nachrichten

Mila Smart Semeshkina in der Rangliste der 100 einflussreichsten Personen in Dubai

Die Geschäftsführerin der Lectera-Plattform Mila Smart Semeshkina wurde laut Arabian Business zum zweiten Mal als eine der 100 einflussreichsten Personen in Dubai ausgezeichnet.

| Nachrichten

Mila Smart Semeshkina in der Forbes-Kolumne: “Der Erfolg von Startups zeugt von Mut und Weitsicht”

Gründerin und CEO der Lectera-Plattform Mila Smart Semeshkina verrät in ihrem neuen Artikel für die Forbes-Autorenkolumne, wie man einen erfolgreichen Start und eine nachhaltige Marktposition für sein Startup garantiert.

| Nachrichten



Mila Smart Semeshkina erhielt den CEO Middle East Award 2023!

Am 13. Dezember fand in Dubai (VAE) die jährliche Verleihung der CEO Middle East Awards von Arabian Business statt, mit denen die Verdienste und Errungenschaften führender Business-Leader im Nahen Osten gewürdigt werden.

| Nachrichten


Mila Smart Semeshkina leitete einen inspirierenden Workshop über Personal Branding auf der UN Women's Entrepreneurship Expo

Die Gründerin von WE Convention, Mila Smart Semeshkina, leitete auf der UN Women's Entrepreneurship Expo 2023 einen Workshop zum Thema "Personal Branding".

| Nachrichten


Mila Smart Semeshkina für Forbes: Wie Wirtschaft Bildung erschwinglich machen kann

Hochwertige Bildung ist im 21. Jahrhundert kein Luxus mehr, sondern ein Recht. Jeder Mensch auf der Welt, unabhängig von Wohnort, Geschlecht und finanziellem Status, sollte die Möglichkeit haben, sich die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse anzueignen, um eine Karriere aufzubauen und sich selbst zu verwirklichen.

| Nachrichten