Kurs-Katalog

Online-Studium

Zum Kurs-Katalog



Insight

Was ist ein Insight

Einfach ausgedrückt: Insight ist eine Einsicht. Ein anschauliches Beispiel für Einsicht ist ein typisches Drehbuchtyp, das uns allen aus Zeichentrickfilmen bekannt ist, wenn eine Figur keinen Ausweg aus einer Situation finden kann, aber plötzlich leuchtet eine Glühbirne über ihrem Kopf auf. Dies bedeutet, dass es der Figur gelungen ist, eine Lösung zu finden, eine Einsicht zu gewinnen, d.h. eine passende Idee zu generieren.

Die Idee wird oft als Synonym für Einsicht genommen, aber das ist nicht ganz richtig. Die Besonderheit des Insights liegt in der Vielseitigkeit ihrer Interpretation. Deshalb ist die Frage, was dies für andere Bereiche menschlichen Handelns bedeutet, äußerst schwierig. Schließlich bezeichnen Business, Management, Marketing und sogar Psychologie den Insight auf verschiedene Weisen.

Insight in Psychologie

Insight in Psychologie

Der Begriff des Insights bezieht sich allererst auf das Gebiet der Psychologie. Insight bezieht sich auf einen plötzlichen Einfall, der zu einem völlig neuen Verständnis des Problems führt. Der Begriff wurde erstmals von Wolfgang Köhler in der Gestaltpsychologie verwendet. Die Gestaltpsychologie ist ein Zweig der Psychologie, der sich primär mit der Erklärung von Wahrnehmungsphänomenen beschäftigt.

Um das Phänomen der Einsicht anschaulich und einfach zu erklären, führte Köhler Experimente mit Affen durch. Eines der bekanntesten dieser Experimente ist das Experiment mit Kiste und Bananen. Gemäß den Bedingungen des Experiments musste ein Affe eine Banane pflücken, die hoch an einem Baum hing, und dazu musste er nicht nur hoch springen, sondern auch eine Kiste unter seine Füße stellen.

Einige Zeit lang konnten die Affen dieses Problem nicht lösen, sie sprangen einfach hin und her, um eine Banane zu erreichen und verstanden nicht, wie sie das machen sollten. Doch dann blieben die Affen stehen, sahen sich um und bemerkten die Kiste. Eine solche Lösung des Problems im Fall der Affen zu finden hieß, Insight zu gewinnen. 

Was ist also Insight in der Psychologie? Köhlers Konzept der Einsicht ist ein „Aha-Erlebnis“, eine plötzliche Einsicht, die es ermöglicht, die Situation umfassender zu betrachten und eine andere, unerwartete Lösung für ein bestehendes Problem zu finden. Im Alltag wird darunter jedoch eine plötzlich und augenblicklich auftauchende Einsicht der inneren Struktur eines Phänomens oder Prozesses verstanden. Insight bedeutet beispielsweise in der Psychotherapie, dass sich der Patient der objektiven und subjektiven Natur seiner Wahrnehmungsstörungen bewusst ist. Der Patient versteht, dass einige seiner surrealen Gefühle durch eine objektiv existierende Krankheit verursacht werden. Mittlerweile wird der Begriff Insight nicht nur in der Psychologie und Psychiatrie, sondern auch in vielen anderen Bereichen verwendet.

Insight in Marketing

Insight in Marketing

Was ist Insight in Marketing? Psychologen verstehen Insight als eine plötzlich entstehende Ansicht des Wesens einer Problemsituation, und Marketingfachleute verstehen das als Informationen, die sie erhalten, während sie den Verbraucher, seine Bedürfnisse und Wünsche studieren. Deshalb wird im Marketing oft der Begriff Consumer Insight verwendet.

Consumer Insight in Marketing ist ein Hintergedanke, der den Verbraucher beim Kauf eines Produkts leitet. Ein solches Motiv finden Sie im Zuge der Marketingforschung. Einfach ausgedrückt, ist Consumer Insight in Marketing ein effektives Instrument für Vermarkter, um das Angebot eines Unternehmens von der Konkurrenz abzuheben.

Trotz der Tatsache, dass das Wort "Insight" für Marketing eine völlig andere Bedeutung hat als für Psychologie, ist seine Funktion dieselbe: eine unerwartete und effektive Lösung für ein bestimmtes Problem zu finden. Nur beim Marketing stehen sowohl die Lösung als auch das Problem in direktem Zusammenhang mit dem Verbraucher und dem Erfolg der Marke. Aus diesem Grund wird Consumer Insight oft zu einem guten Material für Werbe- und Verkaufsförderungsmaterialien. 

Insight in Werbung

Insight in Werbung

Insight in Werbung ist eine Werbekampagne oder ein Werbeprodukt, das auf der Grundlage einer Marketingforschung der Zielgruppe erstellt wird. Die Idee von Insight in diesem Zusammenhang ist, dass der Vermarkter die Bedürfnisse eines Kunden feststellt und eine geeignete Lösung für dieses Problem vorschlägt.

In der Praxis (zum Beispiel auf Instagram) findet man häufig Beiträge solcher Kategorien wie „Insight der Woche“ oder „Insight des Tages“. Insight des Tages ist ein inspirierendes Zitat, Bild, Video oder eine Liste nützlicher Materialien. Wie schreibt man einen Insight, wenn man es so versteht? Es reicht aus, nur ein interessantes Zitat oder Material zu finden, das einen Abonnenten zu interessanten Gedanken anregen kann, und einen Beitrag zu verfassen.

In der Werbung kann Insight unterschiedliche Aufgaben übernehmen. Zum Beispiel einer Marke dabei helfen, Beziehungen zu ihrem Publikum aufzubauen. Inspirierende, nützliche Sätze und Zitate ziehen neue Abonnenten an, bauen ein Markenimage auf, drücken Solidarität mit dem Publikum aus und so weiter. Sie sollten dies jedoch nicht als Hauptinstrument für die Markenwerbung verwenden: Es ist viel wichtiger, nach Customer Insights zu suchen und diese zu finden. 

Zusammenfassend kann man sagen, dass Insight im Marketing und in der Werbung keineswegs mit Insight in Psychologie oder Insight im Leben gleichzusetzen ist. Auch im Lernen gibt es viele unterschiedliche Aspekte von dem Begriff “Insight”. 

Insight Lernen

Insight Lernen

Insight im Lernen bedeutet im Grunde dasselbe wie in der Psychologie: für den Lernenden ist der Insight-Zustand mit dem Gefühl verbunden, den Lernstoff sehr gut verstanden zu haben. Was bedeutet das? Im Lernprozess ermöglichen Insights, jede Richtung und jedes Fach schnell und effizient zu meistern und den Prozess zu genießen, denn das Entstehen von Insights ist immer von einem Gefühl der Erleichterung und Freude über die lang ersehnte Entdeckung begleitet.

Aus diesem Grund spielt Insight eine entscheidende Rolle im modernen Lernen, weil sie einem Lernenden helfen kann, selbst wenn ein Buch oder sogar ein Lehrer nicht helfen. Damit die Lernenden regelmäßig Insights gewinnen, muss ihnen die Lehrkraft mehr Möglichkeiten zur selbstständigen Arbeit mit dem Stoff bieten.

Zum Beispiel sind Selbstentwicklungskurse ohne Insights praktisch nutzlos, weil sie vom Studenten verlangen, seine Weltanschauung und seinen Lebensstil radikal zu ändern, was ohne die notwendigen Einsichten unmöglich ist. Das beweist auch das Beispiel erfolgreicher Menschen, die sich meist erst nach einer Insight für etwas entschieden haben. Wahrscheinlich kann jeder Mensch Beispiele aus dem Leben anführen, wenn er selbst einen Insight gewonnen und nicht standardmäßige Lösungen gefunden hat.

Der Insight-Zustand ist für jeden von uns erreichbar, und damit ein Insight passieren kann, muss man die Situation loslassen: nicht versuchen, das Problem direkt zu lösen, mehr Informationen sammeln und sich dann entspannen und das Gehirn einfach lassen, einen neuen und vorteilhaften Ausweg aus der Situation finden.

Teilen: