Senioren und Internet: Warum ältere Menschen von der digitalen Entwicklung nicht ausgeschlossen werden sollten

Senioren und Internet: Warum ältere Menschen von der digitalen Entwicklung nicht ausgeschlossen werden sollten

| Nachrichten

Vor kurzem hat Mediascope die Bewertungsmethodik von Publikumswachstum im RuNet überarbeitet. Jetzt wird das Publikum über 64 Jahre auch berücksichtigt. Darüber hinaus hat "Mediator" einen zusammenfassenden Bericht über das Verhalten älterer Menschen im Internet veröffentlicht. Wir fassen jetzt kurz die überraschendsten und wichtigsten Zahlen zusammen, die Sie wissen sollten, falls Sie online nach Ihren Kunden suchen.

In den letzten 2 Jahren ist die Zahl der erwachsenen Nutzer um 55% gestiegen. Laut Mediascope beläuft sich diese Zahl momentan auf 7,5 Millionen Menschen. Die meisten von ihnen nutzen das Desktop-Internet - via Computer und Laptops. Mobile Geräte nutzen lediglich 20%. Die Zahl der Nutzer, die mobilen Internetzugang nutzen, beträgt nur 10%. Der größte Teil der russischen älteren Nutzer ist weiblich.

Das Wachstum dieses Publikums im globalen Netz signalisiert den Marken mit einer konservativen Kommunikationsstrategie, dass es höchste Zeit ist, sich zu modernisieren und auf Digitalisierung umzusteigen. Darüber hinaus verzeichnete PwC bereits eine Zunahme von Kunden ab 55, die gerne in Online-Shops einkaufen.

Mila Smart Semeshkina und Lectera im Finale der internationalen EdTech Awards 2024

Die internationalen The EdTech Awards | Future Focused For the Win hatte in diesem Jahr mehr als 60 Nominierungen. Zu den Gewinnern gehört auch diesmal die Online-Bildungsplattform Lectera mit ihrer Gründerin und CEO Mila Smart Semeshkina an der Spitze.

| Nachrichten

Mila Smart Semeshkina in der Rangliste der 100 einflussreichsten Personen in Dubai

Die Geschäftsführerin der Lectera-Plattform Mila Smart Semeshkina wurde laut Arabian Business zum zweiten Mal als eine der 100 einflussreichsten Personen in Dubai ausgezeichnet.

| Nachrichten

Mila Smart Semeshkina in der Forbes-Kolumne: “Der Erfolg von Startups zeugt von Mut und Weitsicht”

Gründerin und CEO der Lectera-Plattform Mila Smart Semeshkina verrät in ihrem neuen Artikel für die Forbes-Autorenkolumne, wie man einen erfolgreichen Start und eine nachhaltige Marktposition für sein Startup garantiert.

| Nachrichten

Mila Smart Semeshkina erhielt den CEO Middle East Award 2023!

Am 13. Dezember fand in Dubai (VAE) die jährliche Verleihung der CEO Middle East Awards von Arabian Business statt, mit denen die Verdienste und Errungenschaften führender Business-Leader im Nahen Osten gewürdigt werden.

| Nachrichten


Mila Smart Semeshkina leitete einen inspirierenden Workshop über Personal Branding auf der UN Women's Entrepreneurship Expo

Die Gründerin von WE Convention, Mila Smart Semeshkina, leitete auf der UN Women's Entrepreneurship Expo 2023 einen Workshop zum Thema "Personal Branding".

| Nachrichten


Mila Smart Semeshkina für Forbes: Wie Wirtschaft Bildung erschwinglich machen kann

Hochwertige Bildung ist im 21. Jahrhundert kein Luxus mehr, sondern ein Recht. Jeder Mensch auf der Welt, unabhängig von Wohnort, Geschlecht und finanziellem Status, sollte die Möglichkeit haben, sich die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse anzueignen, um eine Karriere aufzubauen und sich selbst zu verwirklichen.

| Nachrichten


Mila Smart Semeshkina unter den Top 20 inspirierendsten weiblichen Führungskräften des Nahen Ostens

Das italienische Frauenmagazin Grazia veröffentlichte einen Artikel über Geschäftsfrauen in der arabischen Welt.

| Nachrichten


Mila Smart Semeshkina bei Forbes: «Die Geschichten erfolgreicher Frauen in Führungspositionen sind ein gutes Beispiel für alle»

Mila Smart Semeshkina hat eine Autorenkolumne in der Wirtschaftsausgabe von Forbes veröffentlicht.

| Nachrichten