Die 5 wichtigsten Karrieretrends und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft

Die 5 wichtigsten Karrieretrends und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft

| Kolumne des Chefredakteurs

Was ich an der modernen Welt liebe, sind die Möglichkeiten, die sie bietet! Auch für die berufliche Entwicklung. Wenn Sie Ihre Karriere schon lange selbst in die Hand nehmen und Ihren Traumpfad einschlagenwollten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür!

Schließlich stehen Markttrends bevor, die sich sowohl auf die berufliche Entwicklung als auch auf die Wirtschaft - kurz gesagt, auf unser ganzes Leben - auswirken werden. Als Experte auf diesem Gebiet rate ich Ihnen, zunächst die 5 wichtigsten Markttrends zu beachten, sie im Auge zu behalten und zu versuchen, sie auszunutzen!

Trend Nr. 1. Karriereplanung als Folge von Turbulenzen

Karriereplanung als Folge von Turbulenzen

Sie haben sicher schon von der wissenschaftlichen Theorie über den unvermeidlichen Klimawandel gehört? Nun, das Klima verändert sich in jedem Aspekt unseres Lebens, wie man an Phänomenen wie der zunehmenden Migration, Wirtschaftskrisen, eskalierenden Konflikten und sogar Epidemien sehen kann. Zweifellos wirkt sich all dies auch auf den Arbeitsmarkt aus. Die einzige Möglichkeit, mehr oder weniger zuversichtlich in die Zukunft zu blicken, ist die Entwicklung der eigenen Karriere. Oder genauer gesagt, um es richtig zu planen! Und mit vielen Entwicklungen und Optionen, damit keine neue Krise Sie aus der Bahn wirft. Wenn man einen klaren Plan hat, weiß man immer, wie man von Punkt A nach Punkt B kommt, egal unter welchen Umständen.

Was bedeutet das für die Unternehmen?

Laut Tristram Hawley, Spezialist für Karriereentwicklung, sollten sich die Unternehmen in den kommenden Jahren auf verstärkte Turbulenzen einstellen, denn wenn der Arbeitsmarkt betroffen ist, wirkt sich dies auf alle Marktanteile aus. Die Priorität für Unternehmen in diesem Umfeld sollte also darin bestehen, ihre Mitarbeiter zu fördern (insbesondere ihr kritisches Denken) und bei allen Arbeitsabläufen so viel wie möglich zu innovieren.

Trend Nr. 2. Aufbau von Qualifikationen als Folge der Globalisierung

Aufbau von Qualifikationen als Folge der Globalisierung

Die Globalisierung ist vielleicht das Phänomen, das sich am stärksten auf die Karrieren von Millionen von Menschen auswirkt. Unabhängig von Ihrer Funktion, Ihren Qualifikationen oder Ihrer Branche werden Sie mit den Auswirkungen der Globalisierung auf den Arbeitsmarkt konfrontiert werden. Welche Auswirkungen wird das genau haben? Die Abwanderung einer großen Zahl von Fachkräften wird den Wettbewerb erheblich verschärfen, selbst unter denjenigen, die nie in Erwägung gezogen haben, ihre berufliche Laufbahn international auszurichten. Man wird also nicht nur mit einheimischen, sondern auch mit zugewanderten Arbeitnehmern konkurrieren müssen, deren Kompetenzen aufgrund der Arbeitsmarktbedingungen in anderen Ländern möglicherweise viel breiter sind. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, den Trend der Globalisierung zu verstehen, wenn man seine Karriere planen und entwickeln will. Wenn Sie Ihren Platz in der Zukunft behalten wollen, müssen Sie jetzt entschlossen handeln, proaktiv sein und Ihre Fähigkeiten dreimal schneller entwickeln, als sie in der übrigen Welt entwickelt werden.

Was bedeutet das für die Unternehmen?

In diesem Fall würde ich den Unternehmen raten, in internationale Beziehungen und Start-ups zu investieren, wenn möglich Elemente des interkulturellen Verständnisses in die Kultur einzuführen und ihre Teams mit ausländischen Mitarbeitern zu diversifizieren. Internationale Teams sind ein hervorragendes Sprungbrett, um ein Unternehmen in andere geografische Regionen der Welt zu bringen. So haben wir bei Lectera übrigens auch angefangen, denn wir haben über hundert Mitarbeiter aus 15 Ländern! Mit einem solchen Ansatz wird sich das Unternehmen leicht in den Strom der Globalisierung einfügen und sich darüber hinaus neue Marktwege erschließen.

Trend Nr. 3. Berufswechsel als Folge der Automatisierung

Berufswechsel als Folge der Automatisierung

Jeden Monat kommen neue Technologien auf den Markt, die schnell zu einem Teil unseres täglichen Lebens werden. Sind Sie sicher, dass in ein paar Jahren nicht Roboter Ihre Arbeit machen werden? Schließlich galten Kassiererinnen und Kassierer einst als unverzichtbar, doch nun sind sie wegen der Robo-Kassierer vom "Aussterben" bedroht. Bei Ihrer beruflichen Entwicklung sollten Sie unter anderem berücksichtigen, dass bestimmte Kompetenzen, über die Sie verfügen, möglicherweise nicht mehr vorhanden sind. Wenn die Gefahr besteht, dass eine Kompetenz bald an Maschinen verloren geht, ist es an der Zeit, sie zu erweitern oder durch eine neue Kompetenz zu ersetzen, die genau "humanisiert" ist.

Vergessen Sie nicht, dass die künstliche Intelligenz nicht stillsteht! Im McKinsey-Bericht heißt es, dass der Einsatz von KI es Unternehmen ermöglicht, mehr Kunden zu bedienen, die Kosten zu senken, gleichzeitig aber auch die Rentabilität zu steigern und den Marktanteil zu erhöhen. Dies wiederum führt zu einem echten Aufruhr am Arbeitsplatz und bei den Fachkräften. Daher rücken auch Soft Skills - Fähigkeiten, die in der KI wahrscheinlich nicht so schnell vermittelt werden - in den Vordergrund. Hinzu kommt, dass die hundertprozentige Möglichkeit, Automatisierung und KI auf dem Arbeitsmarkt zu umgehen, darin besteht, schrumpfende Berufe zu verlassen und in wachsende einzusteigen.

Was bedeutet das für die Unternehmen?

Freuen Sie sich nicht zu schnell über die oben beschriebenen positiven Auswirkungen der KI! Schließlich können sich nur große Unternehmen eine umfassende Umsetzung leisten. In der Zwischenzeit müssen die mittleren und kleinen Start-ups Zeit haben, um ihre Mitarbeiter an die neuen Gegebenheiten anzupassen, d.h. zu ihrer Wettbewerbsfähigkeit beizutragen. Um dies zu erreichen, muss die Automatisierungsschulung Teil der täglichen Unternehmensschulung werden. Zum Beispiel durch Gamification oder Change-Management-Aktivitäten. Am wichtigsten ist es, das Interesse der Mitarbeiter an Innovationen aufrechtzuerhalten und ihnen die Möglichkeit zu geben, neue Fähigkeiten zu entwickeln, einschließlich der Arbeit mit Automatisierung und neuen Technologien.

Trend Nr. 4. Höherer Wert und Schnelligkeit durch Personalisierung

Höherer Wert und Schnelligkeit durch Personalisierung

Der Ansatz, die berufliche Entwicklung als einen einheitlichen Prozess zu betrachten, der für alle Berufe gleich abläuft, ist längst überholt. Um jetzt erfolgreich zu sein, müssen Sie einen persönlichen Karriereentwicklungsplan haben, der sich an Ihren individuellen Wachstumspunkten, Kompetenzen und Erwartungen orientiert. Einem Direktor von Fast Company zufolge (dem ich persönlich absolut zustimme) beruht eine erfolgreiche Karriere heute auf drei Prinzipien

  • Ein hohes Lerntempo. Die Entwicklung neuer Fähigkeiten sollte kontinuierlich und in möglichst kurzer Zeit erfolgen, aber die Wahl der spezifischen Fähigkeiten sollte von Ihren eigenen Karrierezielen abhängen. Selbst innerhalb ein und desselben Berufes können die erforderlichen Fähigkeiten variieren!
  • Abstimmung von Zielen, Strategie und externen Faktoren. Entwickeln Sie Ihre Karriere planvoll, denn eine Karriere ist wie eine Formel, die aus bestimmten Variablen besteht. Kennen Sie sie alle?
  • Bewusstsein für den eigenen Wert. Man könnte sagen, es ist eine Suche nach Ihrem einzigartigen Wettbewerbsvorteil - dem, was Sie zu einem Profi macht und was niemand sonst hat.

Was bedeutet das für die Unternehmen?

Erstellen Sie auf Ihrer Unternehmenswebsite oder in den sozialen Medien ansprechende und nützliche Inhalte, um Mitarbeitern bei der Berufsberatung und der Suche nach Mentoren zu helfen, denn Mentoring ist für die berufliche Entwicklung unerlässlich. Ich empfehle es all jenen, die von einer schnellen beruflichen Entwicklung träumen, denn es gibt nichts Besseres, als sich die Praktiken echter Profis anzueignen. Mitarbeiter, die eine erfahrene Führungskraft vor sich haben, entwickeln sich viel schneller und erzielen nachhaltigere Ergebnisse.

Trend Nr. 5. Persönliche Marke als Ergebnis der Nachfrage nach Branding

Persönliche Marke als Ergebnis der Nachfrage nach Branding

Zur beruflichen Entwicklung gehört auf jeden Fall die Entwicklung einer persönlichen Marke! Schließlich ist eine persönliche Marke der beste Beweis für Ihre Professionalität und Ihr Fachwissen in Ihrer Nische. Fachleute mit einer persönlichen Marke bekommen mehr Geld - das ist eine Tatsache. Dies gilt umso mehr, als es in der Welt seit langem eine ständige Nachfrage nach einem "Namen" gibt: Die Menschen sind eher bereit, sich für Produkte von bekannten Herstellern zu entscheiden, und auch bekannte Fachleute werden gewählt. Jede persönliche Marke beginnt mit einem klaren Image und einer Selbstdarstellung, und natürlich mit Kompetenzen, in denen Sie Ihre Konkurrenten deutlich übertreffen müssen.

Was bedeutet das für die Unternehmen?

Nicht viel, außer dass Sie sich bei der Einstellung für Fachleute mit einer starken persönlichen Marke entscheiden sollten.

Die Markttrends wirken sich unweigerlich darauf aus, wie sich unsere berufliche Laufbahn in den kommenden Jahren entwickeln wird. Wer beruflich erfolgreich sein will, muss daher seine Hand am Pulse der Zeit haben und alle globalen Trends im Auge behalten, um sie rechtzeitig in seine Karriereplanung einbeziehen zu können. Ich habe Ihnen die wichtigsten aktuellen Karrieretrends genannt, aber machen Sie es sich nicht zu bequem! Wer weiß, was der morgige Tag bringen wird?

Entrepreneur: Lectera in den Top 15 der innovativen Produkte, die man im Jahr 2024 kennen muss

Die spanische Redaktion des angesehenen Wirtschaftsmagazins Entrepreneur hat den Prozess des Wiederaufbaus von Unternehmen nach der COVID-19-Pandemie untersucht und eine Rangliste mit 15 innovativen Produkten veröffentlicht, die im Jahr 2024 beachtenswert sind.

| Nachrichten

Das Interview von 150sec mit Mila Smart Semeshkina. Warum traditionelle Bildung mit Online-Kursen nicht mithalten kann

Laut einer Umfrage des US-amerikanischen Gallup-Instituts aus dem Jahr 2018 war nur einer von zehn Studenten aus dem Masterstudiengang der Meinung, dass das Studium ihn auf die Praxis ausreichend vorbereitet hat.

| Nachrichten

Mila Smart Semeshkina und Lectera im Finale der internationalen EdTech Awards 2024

Die internationalen The EdTech Awards | Future Focused For the Win hatte in diesem Jahr mehr als 60 Nominierungen. Zu den Gewinnern gehört auch diesmal die Online-Bildungsplattform Lectera mit ihrer Gründerin und CEO Mila Smart Semeshkina an der Spitze.

| Nachrichten

Mila Smart Semeshkina in der Rangliste der 100 einflussreichsten Personen in Dubai

Die Geschäftsführerin der Lectera-Plattform Mila Smart Semeshkina wurde laut Arabian Business zum zweiten Mal als eine der 100 einflussreichsten Personen in Dubai ausgezeichnet.

| Nachrichten

Mila Smart Semeshkina in der Forbes-Kolumne: “Der Erfolg von Startups zeugt von Mut und Weitsicht”

Gründerin und CEO der Lectera-Plattform Mila Smart Semeshkina verrät in ihrem neuen Artikel für die Forbes-Autorenkolumne, wie man einen erfolgreichen Start und eine nachhaltige Marktposition für sein Startup garantiert.

| Nachrichten



Mila Smart Semeshkina erhielt den CEO Middle East Award 2023!

Am 13. Dezember fand in Dubai (VAE) die jährliche Verleihung der CEO Middle East Awards von Arabian Business statt, mit denen die Verdienste und Errungenschaften führender Business-Leader im Nahen Osten gewürdigt werden.

| Nachrichten


Mila Smart Semeshkina leitete einen inspirierenden Workshop über Personal Branding auf der UN Women's Entrepreneurship Expo

Die Gründerin von WE Convention, Mila Smart Semeshkina, leitete auf der UN Women's Entrepreneurship Expo 2023 einen Workshop zum Thema "Personal Branding".

| Nachrichten


Mila Smart Semeshkina für Forbes: Wie Wirtschaft Bildung erschwinglich machen kann

Hochwertige Bildung ist im 21. Jahrhundert kein Luxus mehr, sondern ein Recht. Jeder Mensch auf der Welt, unabhängig von Wohnort, Geschlecht und finanziellem Status, sollte die Möglichkeit haben, sich die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse anzueignen, um eine Karriere aufzubauen und sich selbst zu verwirklichen.

| Nachrichten