Kurs-Katalog

Online-Studium

Zum Kurs-Katalog



Automated sales funnel

Was ist ein automated sales funnel?

automatisierter verkaufstrichter

Der automated sales funnel ist eine Reihe von Marketing-Tools, die Kunden dabei helfen, eine Kaufentscheidung zu treffen und Ihnen beim Verkauf helfen. Er hängt in jeder Phase vom Pfad der Benutzer ab, die von der Kennenlern-Phase bis zum Abschluss eines Geschäfts übergehen. Die Kunden, die sich eigentlich nicht für Ihr Produkt interessieren, werden nach und nach aussortiert. Äußerlich ist der Trichter also ein Kegel - oben breit, unten schmal. Der erste Teil des Wortes „Auto" bedeutet, dass der gesamte Prozess der Zusammenarbeit mit dem Kunden - bis hin zum Verkauf - automatisiert werden kann und kein menschliches Eingreifen mehr erfordert.

Mit dem automated sales funnel können Sie mehrere Probleme gleichzeitig lösen:

  1. Vertrieb und Zielgruppen flexibel managen
  2. Gelegentliche Nutzer der Website zu potenziellen Kunden und dann zu realen Kunden zu machen.
  3. Reduzierung der Anzahl der uninteressierten Kunden.
  4. Stimulierung von Wachstum des Umsatzes.
  5. Verlängerung des Kundenlebenszyklus.
  6. Optimierung von Budget-, Marketing- und Vertriebsprozess.
  7. Minimierung der Kosten für Werbekampagnen.
  8. Erhöhung der Rentabilität des Unternehmens durch Verkäufe (als Ergebnis).

Der Auto-Verkaufstrichter umfasst Lead-Magnet, Tripwire, Kernprodukt.

Was ist ein Lead-Magnet?

Ein Lead-Magnet ist eine kostenlose Version eines Produkts, die einem potenziellen Kunden Ihr Produkt vor einem vollwertigen Verkauf vorstellt. Beispiel: um einen Käufer auf die Verkaufsstufe zu bringen, könnte ein kostenloser Marketingkurs als ein Lead-Magnet für einen Auto-Verkaufstrichter einer Bildungsplattform dienen. Wichtig ist, dass der Lead-Magnet einzigartig ist und sich auf das Hauptprodukt bezieht! Die Absicht ist es, Ihnen Leads, also potenzielle Kunden, zu bringen.

Was ist ein Tripwire?

Tripwire - ein einmaliges Angebot zu geringen Kosten (was durchaus als Ersatz für Werbung dient). Zum Beispiel eine Lektion eines Englischkurses zu einem reduzierten Preis, anstelle eines vollen Kurses. Es wird den Kunden davon überzeugen, dass der Dozent ein Profi ist, und der Kunde wird den ganzen Kurs kaufen wollen.

Was ist ein Kernprodukt?

Beim Verkauf des Kernprodukts geht es darum, Ihr Hauptangebot zu verkaufen, weshalb Sie sich entschieden haben, einen automated sales funnel zu erstellen. Das sollte wertvoll und für den Kunden interessanter sein als Lead-Magnet oder Tripwire.

Automated sales funnel Arten

automatisierte verkaufstrichter arten

Automatisierte Verkaufstrichter können verschiedene Arten haben und werden nach folgenden Merkmalen klassifiziert:

  • Nach Funktion. Ein automatisierter Verkaufstrichter wird für einen bestimmten Zweck angepasst, z. B., um die Anzahl der Abonnenten zu erhöhen oder um direkt zu verkaufen.
  • Nach Plattform. Ein automatisierter Verkaufstrichter kann in sozialen Netzwerken, Messengern und E-Mail-Listen arbeiten. Sie müssen nicht eine ganze Reihe von automated sales funnels erstellen: Sie können einen an mehrere Plattformen anpassen.
  • Nach Struktur. Sie kann linear (d.h. ohne Berücksichtigung des Verhaltens der Benutzer) und variabel (basierend auf deren Reaktionen) sein. Zum Beispiel kann ein automatisierter Verkaufstrichter Nachrichten, abhängig von den Präferenzen des Kunden, versenden.

Für welche Art von Geschäft würde sich ein automated sales funnel eignen?

Automatisierter Verkaufstrichter ist nicht für alle Arten von Unternehmen geeignet. Ein Startup, das sich zum Beispiel noch in der Produktentwicklung befindet, macht keinen Sinn, weil die letzte Stufe des Trichters fehlt, weil es noch kein Produkt gibt. Andererseits ist der Trichter perfekt für jeden Online-Shop, Dienstleistungen und den Verkauf von Informationsprodukten (Webinare, Software) geeignet.

Automated sales funnel erstellen

wie erstellt man einen automatisierten verkaufstrichter

Die Erstellung von automated sales funnels ist ohne folgenden Komponenten nicht möglich:

Die Website ist das wichtigste Werkzeug, von dem der Verkauf abhängt, und dass die Stabilität des Verkaufstrichters garantiert. Damit der Website-Besucher die letzte Stufe erreicht, sollte die Website auf keinen Fall leere Seiten, verwirrende und komplizierte Navigation, unnötige Buttons und nicht funktionierende Links beinhalten. Die Seite sollte nur mit nützlichen Inhalten in Übereinstimmung mit den Prinzipien der SEO gefüllt werden.

Traffic sind Ihre potenziellen Kunden, ohne die der Verkaufsprozess nicht durchführbar ist, genau wie der automatisierte Verkaufstrichter selbst. Sie können in dieser Phase Traffic durch Targeting-Werbung, SMM, Influencer-Marketing und andere Methoden gewinnen.

Die Hilfstools sind spezielle Plattformen, die den Auto-Verkaufstrichter starten und zum Laufen bringen und so Ihren Umsatz steigern. Es sollten mindestens fünf dieser Dienste vorhanden sein, um vollständig und effektiv zu arbeiten. Im Kern eines jeden automated sales funnel ist ein System zur Speicherung von Benutzerdaten (z.B. amoCRM) und ein Dienst zur Analyse (z.B. Rick). Es werden außerdem unterstützende Programme benötigt, d.h:

  • MailChimp oder UniSender für E-Mail-Marketing;
  • JivoSite und Chatra, um Pop-ups zu erstellen;
  • SendPulse und Push4site zum Einrichten von Push-Benachrichtigungen;
  • XMind - für die Prozessbeschreibung.

Wie richte ich den automated sales funnel ein?

wie richte ich den automatisierten verkaufstrichter ein

Die Einrichtung erfolgt in mehreren Schritten:

  • Erarbeitung eines Szenarios für das Kundenverhalten. Wie könnten sich Ihre potenziellen Kunden verhalten? Um Ergebnisse zu erzielen, sollte der automatisierte Verkaufstrichter folgendes berücksichtigen: Warum sollten Kunden gerade Ihr Produkt kaufen wollen? Was ist das Besondere an Ihrem Produkt? Wie kann man Käufer zur Aktion anregen? Warum sollten sie auf der Website bleiben? Die Anzahl der Verkäufe hängt davon ab, wie sorgfältig Sie alle Szenarien ausarbeiten. Wenn der Trichter z. B. sieht, dass ein Kunde auf „Fenster schließen" geklickt hat, wird die Website ihm ein Popup-Fenster mit dem Text „Wirklich verlassen? Was ist mit den Produkten in Ihrem Warenkorb?" anzeigen. Auch Chatbots können helfen.
  • Wählen Sie die richtigen Lead-Magneten und Tripwire aus. Davon, wie gut sie ausgewählt wurden, hängt der Erfolg des gesamten Unternehmens ab.
  • Füllen Sie den Trichter mit Inhalt. Ein „nackter“ Trichter wird Kunden abschrecken, weil man sofort erkennt, dass Ihr Ziel ist, die Kunden schnell zum Kauf zu bringen. Sie benötigen starke Texte mit praktischem Nutzen. Diese können auch zu einem Lead-Magneten werden.
  • Das Testen eines automated sales funnel. A/B-Tests helfen, mögliche Fehler und Schwächen zu identifizieren. Führen Sie mehrere Varianten des Trichters gleichzeitig aus. Ändern Sie ggf. die Einstellungen, um den Umsatz zu steigern. Ändern Sie den Lead-Magnet oder Tripwire, gestalten Sie den Newsletter neu oder versuchen Sie andere Vertriebsansätze.

4U-Überschriften

Budgetierung